REZEPTE

Alle Rezepte

Für die Streusel Zwiebäcke zerkrümeln. Butter und Zucker schmelzen. Zwiebäcke dazu geben, kurz darin bräunen. Dabei gut umrühren, damit die Streusel nicht schwarz werden. Mit Zimt bestäuben, kalt werden lassen. Trauben waschen,


Weintrauben waschen eventuell halbieren und entkernen. Die Cookies in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle grob zerkleinern. Sahne steif schlagen. Quark, Mascarpone und Zucker verrühren und die Sahne unterheben.


Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, unterrühren. Den Teig halbieren,


Für den Mürbeteig die angegebenen Zutaten verkneten, in Frischhaltefolie einschlagen und etwa 30 Minuten kühl stellen. Tarteform einfetten. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Guss


Für den Mürbeteig die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die angegebenen Zutaten verkneten, den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 30 Minuten kühl stellen.
Den Backofen


Eigentlich bereitet Anne Knemeyer ihren Lieblingskuchen mit Weißwein- Creme zu. Weil es das Fertigprodukt zurzeit aber nicht in ihrer Umgebung zu kaufen gibt, verwendet sie Käse- Sahne-Tortencremepulver. „Wenn meine Enkelkinder


Kuchen, Stollen oder Plätzchen zerbröseln oder würfeln, in eine Glasschüssel, kleine Gläser oder in eine flache Auflaufform schichten. Gebäck mit etwas Orangensaft beträufeln.
Kompott oder Obst einschichten.
Für die


Naturjoghurt und Saft mischen. Zitronensaft unterrühren und nach Belieben mit Zucker abschmecken.


Schokolade hacken. Sahne erhitzen und Schokolade unter Rühren darin schmelzen, auskühlen lasssen. Gemahlene Nüsse ohne Fett anrösten. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen. Geröstete Nüsse, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Ei