Meldungen

In der Direktvermarktung stecken Chancen und Möglichkeiten. Auf 144 Seiten hält der Ratgeber "einfach selbst vermarkten" alles bereit, was es für den erfolgreichen Einstieg in die Direktvermarktung braucht.


75 % aller Kunden haben schon Produkte „direkt vom Erzeuger“ im Lebensmitteleinzelhandel gekauft. Wir wollen die einzelnen Aspekte beleuchten unter dem Thema: Absatzweg Supermarkt – lohnt sich der Verkauf an den LEH?


Rund eine Million Tonnen Äpfel wurden im vergangen Jahr geerntet. Laut Statistischem Bundesamt liegt die Erntemenge damit etwa auf Vorjahresniveau.


Im Wirtschaftsjahr 20/21 verbrauchte jeder Deutsche 59,4 kg Kartoffeln und damit zwei Kilogramm mehr als im vorangegangenen Wirtschaftsjahr.


Produkte vom Bauern im ausrangierten Zug: Das ist die Idee der Albtal-Verkehrs-Gesellschafft (AVG) und Studierenden aus Offenburg.


top agrar und die Lebensmittel Praxis zeichnen zum zweiten Mal Projekte aus, bei denen Bauern und Händler auf Augenhöhe partnerschaftlich und fair zusammenarbeiten. Bewerben Sie sich jetzt.


Ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2022 wünscht Ihnen die HOFdirekt-Redaktion.


Die HOFdirekt-Redaktion wünscht allen Lesern fröhliche Weihnachten.


Betreiber von Internetshops müssen darauf achten, dass die Vertragsbestimmungen einschließlich der AGB in wiedergabefähiger Form gespeichert werden können.


Ordnen Behörden coronabedingt eine vorübergehende Schließung eines Betriebes an, besteht für Arbeitgeber nicht die Pflicht, den Lohn fortzuzahlen.


Der Verkauf handwerklich hergestellter Produkte funktioniert im Hofladen anders als im SB-Verkauf. Doch worauf sollten Direktvermarkter achten?


Mit dem Online-Werkzeugkasten "Newbie Toolkit" soll Neueinsteigern in der Direktvermarktung der Start erleichtert werden.