Zitronentorte mit Mandelbaiser

Zutaten:

(für 1 Springform Ø 26 cm)

Für die Rührteigböden:
125 g zimmerwarme Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
4 Eigelb
150 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3 Esslöffel Milch

für die Baiserhauben:
4 Eiweiß
150 g Zucker
200 g gehobelte Mandeln

für die Füllung:
Saft von 3 Zitronen
120 ml Wasser
100 g Zucker
3 Teelöffel Speisestärke
400 ml Sahne


Zubereitung:

Den Backofen auf 150 °C Umluftbetrieb vorheizen.
Für die Böden Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch hinzugeben. Nur so lange rühren, bis der Teig eine glatte Konsistenz hat.
2 Springformen mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig auf beide Formen verteilen und glattstreichen.
Für den Baiser Eiweiß steif schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und auf den Böden verteilen. Mit den gehobelten Mandeln bestreuen und im heißen Backofen 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Für die Füllung Zitronensaft mit Wasser und Zucker erwärmen. Mit der Speisestärke binden, kurz aufkochen
lassen und anschließend im Wasserbad auskühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die kalte Zitronenmasse heben.
Die Böden aus den Springformen lösen, die Zitronencreme auf einem Boden gleichmäßig verteilen, den zweiten Boden aufsetzen.
Bis zum Verzehr am besten über Nacht kalt stellen.