Zanderfiletröllchen mit Zucchinireis

Zutaten:

(für 4 bis 6 Personen)
900 g Zanderfilet (tiefgefroren oder frisch)
160 g roher Schinken
Salz
Pfeffer
3 Esslöffel Olivenöl
100 ml halbtrockener Weißwein
100 ml glutenfreie Gemüsebrühe
2 Orangen
100 ml Sahne
1 Teelöffel Honig
3 Zucchini
500g Langkornreis


Zubereitung:

Fischfilets auftauen lassen, Haut vorsichtig mit einem Messer ablösen. Filets waschen und trocken tupfen. Mit je 1 Scheibe Schinken belegen, von der dickeren Fischseite her aufrollen, salzen und pfeffern.

Zucchini würfeln. Reis nach Packungsanleitung kochen, eine Minute bevor er gar ist die Zucchini zugeben. Beides nach der Minute abgießen und abtropfen lassen.

Eine Orange filetieren, die andere auspressen. Olivenöl bei mittlere Hitze in einer beschichteten Pfanne erwärmen, Fischröllchen mit dem aufgerollten Ende zuerst anbraten. 5 bis 10 Minuten garen lassen, aus der Pfanne nehmen und den Fischsud mit Wein, Brühe, Orangensaft und Sahne einkochen lassen. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischröllchen mit Soße, Zuccinireis und Orangenfilets anrichten.