Vier-Jahreszeiten-Kuchen

Zutaten:

Für den Rührteig:
250 g Margarine
175 g Zucker
4 Eier
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:
2 Äpfel
etwa 250 g Sauerkirschen
3 Esslöffel gehobelte Mandeln
100 g Puderzucker
1 bis 2 Esslöffel Zitronensaft
2 bis 3 Esslöffel Zuckerkonfetti
2 Esslöffel Zimt-Zucker-Gemisch
50 g Schokoladenglasur
1 bis 2 Esslöffel geriebene, weiße Schokolade


Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Für den Rührteig Margarine, Zucker, Eier, Vanillinzucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Die Masse auf ein gefettetes Backblech geben.

Für den Belag Äpfel schälen, klein schneiden und auf einem Viertel des Teiges verteilen. Kirschen und Mandeln auf ein anderes Viertel verteilen. Den Teig 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Anschließend Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und auf ein weiteres Viertel des Kuchens streichen. Dann mit Zuckerkonfetti bestreuen. Zimt-Zucker-Gemisch auf die Äpfel geben. Das letzte Viertel mit Schokoladenglasur bestreichen und mit geriebener, weißer Schokolade bestreuen.