Tex-Mex-Pasta mit Paprika und roten Bohnen

Zutaten:

(für 4 Personen)

2 gelbe Paprika
6 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
2 Teelöffel getrocknetes Oregano
1 Teelöffel Kreuzkümmel
2 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
1 Teelöffel Salz
400 g Rigatoni-Nudeln
400 g stückige Tomaten aus der Dose
2 kleine Dosen Kidneybohnen (je 140 g)


Zubereitung:

Das Gemüse waschen und putzen. Pa­pri­ka in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln.
Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder in einem weiten Topf erhitzen. Hackfleisch darin krümelig braten. Mit Oregano, Kreuzkümmel, Paprika und Chiliflocken würzen. Salz zugeben. Alles kurz mitbraten.
Die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Nudeln, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch zufügen. Tomaten und 1,2 l Wasser einfüllen. Die Pfanne wieder auf die Herdplatte stellen und alles zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Nudeln dann ohne Deckel bei mittlerer Hitze 10 bis 12 Minuten garen. Ab und zu umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, desto öfter.
Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Kurz vor Garzeitende unter die Nudeln heben.