Taboulé

Zutaten:

für 4 bis 6 Personen

200 g Bulgur oder Couscous
1 Teelöffel Kurkuma
400 ml Gemüsebrühe
1 rote Paprika
1/2 Bund Lauchzwiebeln
2 Tomaten
1/2 Schlangengurke
200 ml süß-saure Soße
1/2 Teelöffel Ras el-Hanout- oder China-Gewürzmischung
Salz
Limettensaft
gehackte Petersilie oder frischer Koriander


Zubereitung:

Bulgur oder Couscous in einen Topf geben, mit Kurkuma bestreuen und mit heißer Gemüsebrühe übergießen, aufkochen und 10 Minuten quellen lassen. Danach auskühlen lassen.
Paprika putzen, waschen, würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Tomaten und Gurke waschen und würfeln.
Das Gemüse mit Bulgur oder Couscous mischen, die süß- saure Soße, die Gewürzmischung, Salz und Limettensaft zugeben, unterheben, abschmecken.
Mit Kräutern garnieren.

Tipp: Ras el-Hanout ist eine Mischung aus vielen Gewürzen, das seinen Ursprung in Nordafrika hat.