Schoko-Nuss-Happen

Zutaten:

für 40 bis 60 Stück, je nach Größe der Form

Für den Teig:
100 g Zartbitterschokolade
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g gehackte Haselnüsse
150 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Teelöffel Kakaopulver

zum Bestäuben:
Puderzucker
Backkakao


Zubereitung:

Schokolade raspeln. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei mit den Quirlen des Handrührgerätes
zu einer cremigen Masse verrühren. Schokolade, Nüsse, Mehl, Stärke und Kakao mischen, darauf verteilen und zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche etwa 5 mm dünn ausrollen.
Mit einem kleinen Glas runde Happen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.
Im heißen Backofen 8 bis 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Die Plätzchen nebeneinanderlegen, zur Hälfte abdecken und mit Puderzucker oder Backkakao bestäuben.