Reis-Walnuss-Salat

Zutaten:

für 4 Personen:

120 g Langkorn-Wildreis-Mischung
100 ml Gemüsebrühe
2 Esslöffel Weißweinessig
2 Esslöffel Walnuss- oder Rapsöl
Salz, Pfeffer
1/2 Salatgurke
80 g Walnüsse
100 g geräucherter Lachs
4 Esslöffel süß-saure Chilisoße
abgeriebene Schale und Saft von 1 Limette
1 Bund Dill
25 g getrocknete Cranberrys


Zubereitung:

Foto: California Walnut Commission
Reis nach Anleitung in Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen.
Brühe mit Essig und Öl verquirlen. Reis unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.
Gurke längs halbieren, entkernen und würfeln.
Walnüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.
Lachs würfeln.
Reis mit Chilisoße, Limettenschale und -saft mischen. Gurke, Walnüsse und Lachs untermengen.
Dill waschen und hacken, mit den Cranberrys unter den Salat heben.

Tipps: Chilisoße steht im Supermarkt bei den asiatischen Soßen. Statt Lachs schmeckt geräucherter oder gekochter Schinken. Nach Geschmack 100 g Krebsfleisch zugeben.