Raffinierte Brotaufstriche

Zutaten:

Leckere Aufstriche dürfen auf dem Brunch nicht fehlen. Hier sind gleich drei auf einen Streich. In Gläsern serviert sind sie auch optisch "lecker". Auf dem Foto von links nach rechts:

  • Ur-Aufstrich
  • Tomaten-Feta-Dip
  • Hähnchen-Brotaufstrich

 

 

Ur-Aufstrich (links):
300 g Frischkäse
125 g weiche Butter
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
5 Esslöffel frische oder tiefgekühlte, gehackte Kräuter
Salz

Tomaten-Feta-Dip (Mitte):
200 g Feta
5 getrocknete Tomaten
10 Oliven
1 Knob­lauchzehe
1 Esslöffel Tomatenmark
5 Basilikumblätter
2 bis 3 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer

Hähnchen-Brotaufstrich (rechts):
2 Eier
100 g gegartes Hähnchenfleisch
1/2 Apfel
1 Esslöffel Zitronensaft
5 Radieschen
1/2 Bund Schnittlauch
100 g Mayonnaise
2 Teelöffel Currypulver
Salz
Pfeffer
1/2 Beet Kresse


Zubereitung:

Auf einem Brunch dürfen leckere Aufstriche nicht fehlen. Hier sind gleich drei auf einen Streich. So einfach lassen sie sich zubereiten:

Ur-Aufstrich

Frühlingszwiebeln putzen und in  sehr feine Streifen schneiden. Knob­lauch grob hacken, mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messerblatt zerdrücken. Frischkäse mit Butter verrühren, die übrigen Zutaten zugeben und abschmecken.

Tomaten-Feta-Dip:

Getrocknete Tomaten 5 Minuten in heißem Wasser einweichen. Feta, Oliven und Knoblauch klein schneiden. Alle Zutaten und Gewürze zusammen pürieren, Olivenöl zugeben und abschmecken. Wenn die Masse noch nicht geschmeidig genug ist, weiteres Öl zufügen.

Hähnchen-Brotaufstrich

Eier hart kochen, pellen, fein hacken. Hähnchenfleisch sehr fein würfeln. Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Sofort mit Zitronensaft mischen. Radieschen putzen, waschen und fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mayonnaise und Currypulver verrühren. Die übrigen Zutaten unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufstrich etwa 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen. Mit Kresse bestreut servieren.
Zu frischem Brot sind diese drei Aufstriche unwiderstehlich