Quark-Ölteig-Taschen

Zutaten:

(für ca. 20 Stück)

Für den Teig: 
200 g Quark
125 ml Öl
80 ml Milch
400 g Mehl
1 Teelöffel Salz 
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Muskatnuss

Zum Bestreichen:
1 Ei
Leinsamen Sesam oder andere Körner


Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Die angegebenen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ausrollen und Kreise von ca. 8 bis 10 cm Durchmesser oder Rechtecke 6 x 8 cm ausradeln.

1 Esslöffel einer Füllung auf die Teigstücke setzen und die Teigränder mit verschlagenem Ei bestreichen. Die Teigränder müssen gut verschlossen werden, damit beim Backen die Füllung nicht herausquillt. Teig mit Ei bestreichen und mit Samen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen.

Räucherlachsfüllung: 200 g Lachs und 1 kleine Zwiebel fein würfeln, mit etwas Pfeffer und Dill würzen und mit 2 Teelöffeln Schmand verrühren.

Zwiebel-Speck-Füllung: 200 g durchwachsenen Speck und 2 große Zwiebeln würfeln. Speck auslassen, Zwiebeln darin andünsten. Mit Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack gehackte Kräuter und Lauchzwiebeln zugeben.

Sauerkrautfüllung: 1 kleine Zwiebel hacken und in 1 Esslöffel Öl glasig werden lassen. 300 g Sauerkraut zugeben, 30 Minuten dünsten. Mit 1 Teelöffel Honig, Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und mit 2 Teelöffeln Schmand verrühren.