Quark-Grießkuchen mit Brombeeren

Zutaten:

100 g Butter
250 g Brombeeren
750 g Magerquark
3 Eier
3 Esslöffel Grieß
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
2 Teelöffel Backpulver
Saft und geriebene Schale von 1 Zitrone
Fett und Grieß für die Form
Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Brombeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Quark, Eier, Grieß, Zucker, Vanillinzucker, Puddingpulver, Backpulver, Zitronensaft und Zitronenschale gut verrühren. Flüssige Butter unterrühren. Beeren vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Springform (Ø 26 cm) fetten und mit Grieß ausstreuen. Kuchenmasse einfüllen. Im vorgeheizten Ofen 60 bis 70 Minuten backen.
Aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben.