Maitorte

Zutaten:

Für den Biskuit:
2 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:
500 g Quark
200 g Zucker
500 ml Sahne
2 Päckchen Götterspeise Waldmeister (kein Instant)

Zum Dekorieren:
Zitronenmelisseblättchen
einige Mandarinchen aus der Dose


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Biskuit die Eier mit 2 Esslöffeln heißem Wasser schaumig rühren, nach und nach Zucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eiermasse heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen.

Für den Belag Quark und Zucker schaumig rühren. Die Götterspeise in 200 ml heißem, nicht mehr kochendem Wasser auflösen und etwas erkalten lassen. Götterspeise noch warm unter die Quarkmasse heben. Einen Tortenring um den Boden stellen. Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Masse auf den Biskuit füllen und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Verzehr mit Zitronenmelisseblättchen und Mandarinchen verzieren.