Joghurt-Cappuccino-Torte

Zutaten:

Für den Boden:
200 g Amarettini (kleine, italienische Makronen)
125 g weiche Butter

Für die Füllung:
8 Blatt Gelatine
500 g Naturjoghurt
60 g gesüßtes Cappuccinopulver
50 g Zucker
400 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillinzucker

Für die Verzierung:
Kakao
100 ml Sahne


Zubereitung:

Amarettini – 16 Stück für die Verzierung zur Seite legen – mit dem Nudelholz in einer Tüte zerbröseln. Mit Butter vermengen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken.

Für die Füllung Gelatine einweichen, auflösen. Zum Temperaturausgleich 3 Esslöffel Joghurt in die Gelatine rühren. Gelatine in den Joghurt einrühren. Cappuccinopulver und Zucker unterrühren. Masse kalt stellen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Alles auf den Boden füllen und kalt stellen.

Für die Verzierung Torte mit Kakao abstäuben. Sahne steifschlagen und Tupfen auf die Torte spritzen. Mit Amarettiniverzieren.