Italienische Erdbeerschnitten

Zutaten:

(für eine Fettpfanne)

Für den Rührteig:
4 Eier
1 Prise Salz
220 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
80 ml Öl
130 ml Mineralwasser
240 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

für den Belag:
500 g Erdbeeren
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Päckchen roter Tortenguss
500 ml Sahne

zum ­Garnieren:
200 g weiße Schokolade


Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
Für den Rührteig Eier, Salz, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Öl und Mineralwasser unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig in eine gefettete Fettpfanne gießen. Im heißen Ofen 25 Minuten backen.
Auskühlen lassen.
Für den Belag Erdbeeren waschen, putzen und pürieren, nach Packungsanleitung mit Tortenguss unter ständigem Rühren andicken. Die Masse auf den kalten Boden streichen.
Die Sahne steif schlagen, auf das abgekühlte Erdbeerpüree geben.
Schokolade hacken und auf die Sahne streuen.

Tipps: Die Erdbeerschnitten lassen sich gut einen Tag vorher zubereiten, dann im Kühlschrank aufbewahren.
Reste lassen sich einfrieren.