Gebratene Hähnchenbrust mit Johannisbeersoße

Zutaten:

(für 4 Personen)

4 Hähnchenbrustfilets
Salz
1 Esslöffel Butterschmalz

für die Soße:
600 g rote Johannisbeeren
200 ml dunkler Johannisbeersaft oder Rotwein
1 Teelöffel brauner Zucker
2 Esslöffel Johannisbeergelee


Zubereitung:

Johannisbeeren unter kaltem Wasser waschen und entstielen.
Den Back­ofen auf 150 °C vorheizen.
Hähnchenbrust salzen und in heißem Butter­schmalz in der Pfanne rundherum kross anbraten. Sofort fest in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Back­ofen warm halten. Die Johannisbeeren im restlichen Bratfett etwa 2 Minuten dünsten. Saft oder Wein zugießen, mit Zucker und Johannisbeergelee abschmecken. Kurz aufkochen lassen und mit den Hähnchenbrustfilets servieren.

Tipp: Dazu passen Kroketten, frische Kartoffeln oder auch einfach ein Baguette.