Gebackene Möhren-Beete

Zutaten:

(ergibt etwa 9 Töpfchen)
12 saubere Terrakotta-Töpfchen (etwa 5,5 cm hoch, Ø 7 cm)
etwas Margarine zum Einfetten

Für den Teig:
125 g Margarine
100 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
2 Eier
100 g geriebene Zartbitterschokolade
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
40 g Backkakao
125 ml Milch

Für den Belag:
150 g Frischkäse
15 g Puderzucker
1Esslöffel Kakao
1 Packung Marzipan-Möhren


Zubereitung:

Die Töpfchen waschen, trocknen und mit Margarine einfetten. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Zutaten für den Teig verrühren und die Töpfchen gut halb mit dem Teig befüllen. Auf Lücke auf das Backblech stellen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Backofen etwa 25 bis 30 Minuten abbacken. Mit der Stäbchenprobe vergewissern, dass der Kuchen gar ist. Töpfchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Frischkäse mit Puderzucker und Kakao verrühren. Aus 2 bis 3 Töpfchen den Kuchen nehmen und mit den Händen in einer Schüssel zerbröseln. Auf die restlichen Töpfchen die Frischkäsemasse streichen. Darauf die Streusel bröseln. Mit Marzipan-Möhren verzieren.