Fruchtiger Saftlikör

Zutaten:

für etwa 1,4 l Likör

1 l Fruchtsaft, beispielsweise selbst entsafteter Johannisbeer-, Brombeer- oder Kirschsaft
300 g Zucker oder Puderzucker
400 ml Rum, Korn, Wod­ka oder Obstler
Gewürze nach Geschmack


Zubereitung:

Den Fruchtsaft mit dem Zucker aufkochen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eventuell Gewürze zugeben. Das Saft-Zucker-Gemisch abkühlen lassen. Den Alkohol zufügen, die Mischung verrühren, abschmecken und in saubere Flaschen abfüllen.

 

Tipps: Saftlikör ist sofort genießbar. Doch er entwickelt ein besonderes Aroma, wenn er einige Wochen steht.
Um einen aromatischen Likör zuzubereiten, sollte der Fruchtsaft mit der passenden Alkoholsorte kombiniert und mit Gewürzen abgerundet werden. Hier sind einige Ideen:
Brombeersaft mit Rum, Korn, Wodka oder Obstbrand ansetzen und mit Vanille oder Zimt würzen.
Roten Johannisbeersaft mit Korn, Wod­ka, weißem Rum oder Obstbrand kombinieren und mit Vanille oder etwas Zitronensaft abschmecken.
Schwarzen Johannisbeersaft mit Korn, Wod­ka, braunem Rum oder Obstbrand mixen und mit Vanille oder Zimt aromatisieren.
Sauerkirschsaft mit Amaretto, Rum, ­Wod­ka oder Kirschwasser mischen und ­Vanille oder Bittermandelöl zufügen.
Süßkirschsaft mit Wodka, Amaretto oder Rum verrühren und mit etwas Zitronensaft, Bittermandelöl, Vanille oder Zimt würzen.