Erdbeer-Baiser-Torte

Zutaten:

Für den Teig:
3 Eier
225 g Zucker
100 g Margarine
200 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:
500 g Erdbeeren
500 ml Sahne
350 g Joghurt
100 g Zucker
3 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Vanillezucker
8 Blatt Gelatine


Zubereitung:

Eier trennen. Margarine mit 100 g Zucker weißcremig rühren. Eigelb nach und nach zugeben und weiterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

Teig auf 2 gefettete Springformen verteilen. Eiklar mit restlichem Zucker steif schlagen und auf dem Rührteig bis an den Rand verteilen. Bei 170 °C im Backofen etwa 20 Minuten backen.

Erdbeeren putzen und die Hälfte pürieren. Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und auflösen. Etwas Joghurtmasse einrühren, dann die Gelatine in die restliche Joghurtmasse einrühren. Erdbeerpüree unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Restliche Erdbeeren halbieren und mit der Schnittfläche nach außen auf ­einen der Böden am Rand des Tortenrings setzen. Joghurtmasse einfüllen, glatt streichen und den zweiten Boden aufsetzen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.