Camping-Brötchen

Zutaten:

(ergibt 16 Stück)
350 ml lauwarme Milch
125 g lauwarme Butter
800 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100 g Hagelzucker
1 Eigelb zum Bestreichen


Zubereitung:

Aus den genannten Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig nochmals nachkneten und halbieren. In die eine Hälfte den Hagelzucker kneten. Beide Teigstücke zu Rollen formen und in je 16 gleichgroße Stücke teilen. Den Teig ohne Hagelzucker auf gut 8 cm Durchmesser flach drücken. Je ein Stück Hagelzuckerteiges damit umhüllen und zu Brötchen formen. Diese mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zugedeckt an einem warmen Ort noch einmal aufgehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.

Eigelb verquirlen und  die Brötchen damit bestreichen. Mit etwas Hagelzucker bestreuen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Backofen abbacken.