REZEPTE

Alle Rezepte

Das Gemüse waschen und putzen. Pa­pri­ka in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln.
Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder in einem weiten Topf erhitzen. Hackfleisch darin krümelig


Eier hart kochen, in Würfeln schneiden. Einzelne Blätter vom Kopfsalat trennen und waschen. Oliven in Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe


Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen.
Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bräunen. Erkalten lassen.
Für die Creme Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillinzucker und flüssige Sahne in


Backofen auf 190 °C vorheizen. Für den Biskuit Eier trennen, Eiklar mit Salz steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und solange rühren, bis die Masse glänzt und sich Spitzen ziehen. Eigelb einzeln


Eine Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiklar und Salz steif schlagen, dabei Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln


Den Backofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Für den Mürbeteig die angegebenen Zutaten verkneten. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen, am Rand etwas hochziehen.
Für die Füllung Äpfel


Toffifee einfrieren, dann in der Küchenmaschine fein hacken. In einem Topf Toffifee, Zucker, Ei und Kondensmilch unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Die Masse darf nicht kochen. Sahne zugeben. Die Mischung


Den Blattspinat waschen und verlesen oder auftauen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, Deckel abschneiden und die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aushöhlen, Kerne entfernen und Tomatenfleisch


Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln, sodass 500 g Fruchtfleisch übrig bleiben. Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln, sodass ebenfalls 500 g Fruchtfleisch übrig bleiben. Tomaten mit Äpfeln,


Eine gefettete Auflaufform mit Blätterteig auslegen. Zwiebeln würfeln. Hack in zwei Portionen in je 2 Esslöffeln Öl krümelig braten. Zwiebelwürfel zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Salz,