REZEPTE



Alle Rezepte

Bulgur oder Couscous in einen Topf geben, mit Kurkuma bestreuen und mit heißer Gemüsebrühe übergießen, aufkochen und 10 Minuten quellen lassen. Danach auskühlen lassen.
Paprika putzen, waschen, würfeln. Lauchzwiebeln


Tafelspitz mit 1 Esslöffel Salz und Suppengemüse in kaltem Wasser aufsetzen, ca. 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen. Fleisch in der Brühe erkalten lassen. Brühe entfetten, Fleisch mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben


Aus Margarine, Zucker, Vanillinzucker, Eiern, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen. 2/3 davon auf ein gefettetes Backblech streichen. Unter den restlichen Teig 2 Esslöffel Kakao rühren und auf den hellen Teig


Zwiebeln halbieren, in feine Scheiben schneiden. Butter erhitzen, bei geringer Wärmezufuhr Zwiebeln darin glasig dünsten. Etwas Wasser aufgießen. Die Zwiebeln dürfen nicht braun werden. Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und


Für den Hefeteig die Milch erwärmen. Mehl und Hefe mischen und mit den übrigen Zutaten verkneten. Die Cranberrys zum Schluss unterarbeiten.
Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat, und kurz


Für den Mürbeteig die angegebenen Zutaten verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie eingeschlagen 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 175 °C im Umluftbetrieb vorheizen. Den Teig kurz durchkneten und auf einem mit


Die Eier trennen.
Für den Mürbeteig die angegebenen Zutaten verkneten. Den Teig dünn ausrollen und mit einem Schnapsglas oder einer Form 4 bis 5 cm große Kreise ausstechen. Diese auf mehrere mit Backpapier


Wasser, Zucker und Vanillinzucker in einem Topf zu einem Sirup kochen. Den Früchtetee zugeben und ziehen lassen. Die Mischung durch ein Sieb filtern und abkühlen lassen. Den Weinbrand zugeben, alles gut mischen und in saubere


Gurken abtropfen lassen und fein würfeln.
1/2 bis 1 Esslöffel zur Seite stellen.
Die übrigen Gurkenstücke und 1 1/2 Esslöffel Röstzwiebeln unter die Teewurst mischen. Zum Formen die Masse in


Das Gemüse waschen und putzen. Pa­pri­ka in Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln.
Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder in einem weiten Topf erhitzen. Hackfleisch darin krümelig