REZEPTE

Alle Rezepte

Gelatine einweichen. Milch erhitzen und Schokolade darin auflösen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Schokoladenmilch dazugeben und unter Rühren wieder erwärmen, bis die Masse cremig wird. Eingeweichte Gelatine in der heißen


Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und die Haut abziehen. Früchte entsteinen und fein pürieren. Das Fruchmus in vier Gläser verteilen. Auf jedes Glas vorsichtig 2 Esslöffel Aperol gießen. Dann die Gläser


Backofen auf 200 °C vorheizen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Pfirsiche abtropfen lassen. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Vanillinzucker mischen. Butter und Ei unterkneten, bis Streusel entstehen. 2/3 davon auf den


Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen.
Pfirsiche abtropfen lassen.
Für den Biskuit die Eier trennen. Eiklar mit Salz und 4 Esslöffeln Zucker steif schlagen. Das


Margret Hölscher aus Legden im Kreis Borken backt ihren Lieblingskuchen, die Pfirsich-Sekttorte, immer einen Tag, bevor sie die Torte serviert: „Am nächsten Tag muss ich dann nur noch den Guss daraufgeben.“ Je nach Saison


„Während der Pfirsich- und Stachelbeersaison backe ich den Kuchen immer mit frischen Früchten. Dann schmeckt er deutlich besser“, verrät Andrea Mues- Brocksieper. Doch auch mit Früchten aus der Dose und dem Glas schmeckt der


Für die Mascarponesoße Zucker mit Wasser in etwa 5 Minuten sirupartig einkochen. Den Sirup abkühlen lassen und mit der Mascarpone glatt rühren. Kalt stellen.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten,


Pfirsiche mit Saft pürieren, Wein hinzufügen und in eine große Glasschale geben. Himbeeren 10 Minuten vor dem Servieren dazugeben.


„Ein Kuchenrezept mit frischen Pfirsichen – das hat mich gereizt“, antwortet Hedwig Schulte Beerbühl auf die Frage, warum dies ihr Lieblingskuchen sei. Mit Dosenpfirsichen hat sie den Boden bislang noch nicht belegt, dafür aber


„Die Pfirsichschnitten lassen sich schnell und einfach zubereiten“, erklärt die 33-jährige Silvia Hahne aus Anröchte-Robringhausen im Kreis Soest, die mit ihrem Mann auf einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb mit Ackerbau