REZEPTE

Alle Rezepte

Hagebutten waschen, Stiele und Blütenansätze entfernen und im Wasser etwa 15 Minuten weich kochen. Die Früchte zusammen mit dem Sud in die Flotte Lotte (Passiersieb) geben und durchpassieren. Apfelsaft und Wein mit dem


Foto: Deutsches Geflügel
Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden, Champignons halbieren. Strauchtomaten vierteln, von Kernen befreien und in Würfel schneiden.
Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.


Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Tomatenstückchen in eine Fettpfanne oder große Auflaufform gießen. Die Kräuter hineinstreuen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfleisch mit dem Hähnchengewürz  einreiben


Salat waschen und trocken schleudern.
Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
Hähnchenfilets mit Pfeffer würzen und jeweils mit 1 Scheibe Bacon umwickeln.
Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten


Die Hähnchenfilets mit wenig Salz und Pfeffer  würzen, in Öl von jeder Seite 4 Minuten braten. Die Filets in je drei Stücke schneiden,  jeweils mit 1 oder je nach Größe mit 1/2 Scheibe Kochschinken umwickeln und


Hähnchenbrustfilet mit kaltem Wasser abspülen und abtrocknen. 2 Esslöffel Öl mit Salz, Pfeffer und Geflügelgewürz verrühren, Fleisch damit von allen Seiten einpinseln. Restliches Öl erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten gut


Götterspeise nach Packungsanleitung mit Wasser, Apfelsaft und Zucker zubereiten. Vorsichtig auf Dessertteller oder flache Teller mit Rand gießen und erstarren lassen. Aus Milch, Sahne, Paradiescreme und Saft mit dem Handrührgerät


Die Hasenteile trocken tupfen. Eine Marinade aus Öl, Zitronensaft, gepressten Knoblauchzehen, Salz und gemahlenem Pfeffer zubereiten und die Hasenteile darin über Nacht im Kühlschrank einlegen.
Am nächsten Tag Butter­schmalz


Backofen auf 180 °C vorheizen. Birnen schälen, entkernen und klein würfeln. Nüsse mit Mehl und Backpulver mischen. Eier, Zucker, Vanillemark und Salz schaumig rühren. Öl unterschlagen. Buttermilch unterrühren. Mehlmischung und


Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Sahne steif schlagen. Joghurt mit Zitronensaft, Zucker  und Sahne verrühren. Die Himbeerkonfitüre glatt rühren. Himbeeren verlesen, 4 Himbeeren zur Seite legen. Die restlichen