REZEPTE



Alle Rezepte

Eier hart kochen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren, Öl darunterschlagen. Dill waschen, fein schneiden. Zwiebel fein würfeln. Beides zur Vinaigrette geben. Salat putzen, waschen,


Reis nach Packungsanweisung garen. Eier hart kochen. Zwiebel klein hacken. Möhren und Lauchzwiebeln klein schneiden. Gemüse in heißem Öl dünsten. Curry und Sahne dazugeben. Erbsen zugeben, kurz erwärmen. Soße mit Gemüsebrühe,


Eier hart kochen, abschrecken und auskühlen lassen. Rucola putzen, waschen und grob hacken (ein paar Blätter zum Garnieren zurückbehalten). Rucola mit Joghurt und Mayonnaise fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft


Eigelb, Zucker und Vanillinzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren cremig schlagen. Wichtig: Dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu heiß wird und das Eigelb gerinnt. Wer sehr vorsichtig sein


Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Birnen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Im heißen Backofen 30 Minuten


Eis und Eierlikör mit dem Standmixer mixen. Zitronenlimonade einrühren und den Drink auf die Gläser verteilen.


Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen.
Für den Biskuit die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, herausnehmen und auskühlen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Eier trennen. Eiweiß


Eier, Zucker und Vanillinzucker weißcremig schlagen. Eierlikör langsam unterrühren. Sahne steif schlagen, portionsweise unter die Eierlikörmasse heben. Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen, Masse einfüllen. Über Nacht


Foto: Corinna Gissmann/stock.adobe.com
Sahne fast steif schlagen. Eierlikör und Milch langsam in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen. Den Rum hinzufügen und umrühren. Nach dem Erwärmen


Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker und Zitronenaroma schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Eierlikör und Schokoplättchen unterarbeiten. Mehl mit Backpulver mischen und