Als Nebenerwerbslandwirt im Außenbereich haben wir lange einen Hofladen in einem Nebengebäude betrieben. Der Hofladen ist mittlerweile geschlossen. Nun erhielten wir eine Anfrage von einer Floristin, die die Räumlichkeiten für ein Blumengeschäft nutzen möchte. Ist das ohne Weiteres möglich oder handelt es sich um eine Umnutzung?


Wir betreiben mehrere Verkaufsstände, an denen wir Obst, hauptsächlich Äpfel, verkaufen. Wir führen eine offene Ladenkasse und rechnen mit auf 5 Cent gerundeten Beträgen. Da wir unsere Kunden viel probieren lassen, kommt es häufig vor, dass die Kunden den geschuldeten Betrag aufrunden, beispielsweise 2 € statt 1,75 € bezahlen. Einige unserer Aushilfsverkäuferinnen sehen das als Trinkgeld an und stecken es in die eigene Tasche. Ich bin der Meinung, dass es in die Ladenkasse gehört.
Wie ist die steuerliche Rechtslage?


Wir wollen erstmalig zu unserem Weihnachtsbaumverkauf fertig gegrillte Würstchen mit Brötchen anbieten. In den vergangenen Jahren hat dies ein Caterer übernommen. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen wir dabei beachten? Wie sieht es mit Hygienevorschriften, Gesundheitsbelehrung, Waschgelegenheiten usw. aus? Welche Nachweise, Untersuchungen müssen die Personen erbringen, die die Würstchen grillen und anschließend anbieten?


Ich möchte gerne für meinen Hofladen einen Gefrierschrank mit Glastür anschaffen, weil die Ware darin besser zur Geltung kommt als in einer Truhe. Wir schlachten Lämmer und vermarkten das Fleisch frisch. Was nicht verkauft wird, biete ich als gefrostete Ware an. Außerdem gehört Bauernhofeis zu unserem Sortiment. Nun meine Frage: Darf ich Eis und vakuumiertes Lammfleisch gemeinsam aus einem Gefrierschrank verkaufen? Muss das Lammfleisch bereits tiefgefroren sein, bevor es in den Gefrierschrank für den Verkauf kommt oder kann ich es auch darin einfrieren?


Dürfen Mitarbeiter trotz einer noch gültigen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zur Arbeit kommen? Eine Mitarbeiterin war für zwei Wochen krankgeschrieben, fühlte sich aber nach einer Woche wieder fit genug, um zur Arbeit zu kommen. Ich habe abgelehnt, obwohl ihre Arbeit uns vieles erleichtert hätte. Ich hatte Sorge, dass Mitarbeiter, die trotz AU arbeiten, nicht versichert sind. Wie ist die Rechtslage?